Quellsteine

1 bis 17 (von insgesamt 17)

Quellsteine - die Ruheoase für Ihren Garten


Quellsteine sind eine ganz besondere Form der Wasserspiele, denn sie sorgen für ein harmonisches und entspannendes Bild in Ihrem Garten. Durch ihren natürlichen Look schmiegen sich die Unikate auf natürliche Weise in ihre Umgebung an. 

Quellsteine sind nicht nur ein absoluter Blickfang in jedem Garten, sondern schaffen auch eine Wellness- und Wohlfühloase, denn das Plätschern des Wassers beruhigt die Seele.

Das sollten Sie vor dem Kauf unbedingt beachten

Vor dem Kauf eines Quellsteins sollten Sie sich Zeit nehmen alle Steine zu entdecken. Quellsteine gibt es nämlich in verschiedenen Materialien und Größen zu kaufen. Bei Ihrer Entscheidung sollten Sie sich darüber Gedanken machen welche Größe, welcher Stil und welches Material am besten in Ihre grüne Wohlfühloase passt. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Höhen, daher sollten Sie sich im Vorhinein überlegen, wo Sie diesen platzieren wollen, um die passende Größe für Ihren Garten zu finden. Auch sollte das Material zu Ihrem Garten oder Balkon passen. Daher sollten Sie sich zwischen Natursteine wie Granit, Marmor, Basalt, Kaskade oder Gneis entscheiden.

Diese Quellsteine können Sie in Ihren Garten realisieren

Ob ein sanft plätschernder kleiner Quellstein oder der große Stapelbrunnen als Blickfang Ihres Gartens - bei der Gestaltung Ihrer eigenen Wohlfühloase gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Der klassische Quellstein: Egal ob es ein kleiner oder ein größerer Quellstein sein soll bei uns können Sie Quellsteine in vielen Größen und Ausführungen erwerben. Die Quellsteine lassen sich auch super mit anderen Quellsteinen oder Wasserspielen kombinieren. 
  • Findling Wasserspiel: Unser Findling Wasserspiel ist ein echter Hingucker für jeden Garten, denn der besondere Stein verleiht jeden Garten den gewissen Charme. 
  • Stapelbrunnen: Die Stapelbrunnen sind mehrere aufeinander gestapelte Steine. Das Wasser des Brunnens plätschert von oben bis nach unter und erzeugt dabei ein spannendes und angenehmes Geräusch. 
  • Granitsäulen: Unsere Granitsäulen sind kleine Standbrunnen, bei denen das Wasser an der Außenseite des Brunnens herabfließt. Vor allem, wenn sie mit Einbruch der Dunkelheit beleuchtet werden, sorgen sie für einen atemberaubenden Anblick. 
Quellsteine können in den verschiedensten Weisen kombiniert werden. Gerade in Kombination mit verschiedenen Skulpturen oder Figuren sorgt ein Quellstein für den extra Erholungs-Effekt. 

Das benötigen Sie für die Installation eines Quellsteins

In den meisten Fällen bieten wir unsere Quellsteine als Komplett-Set an. Bei einem Komplett-Set müssen Sie sich nur noch um die Installation des Quellsteins kümmern. In diesem Fall beinhaltet das Paket nämlich nicht nur den Springbrunnen, sondern auch das dazugehörige Becken und eine Pumpe. Für den Betrieb der Pumpe ist lediglich ein Elektroanschluss, welcher entsprechend für den Außenbereich gesichert ist, erforderlich. Bei den Quellsteinen, welche wir nicht als Komplett-Set anbieten, beraten wir Sie gerne über das passende Zubehör und der richtigen Installation in Ihrem Garten. 
Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, die Quellsteine mit der passenden Außenbeleuchtung zusätzlich aufzuwerten, um so ihre kleine Wasseroase vor allem in den Abendstunden genießen zu können. 

Gartenideen - Die richtige Umsetzung von Quellsteinen

Quellsteine können jeden Garten oder Terrasse verschönern, hierbei ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Dadurch, dass in den meisten Fällen das Wasserbecken schon integriert ist, müssen Sie nur dafür sorgen, dass ein Stromanschluss für die eingebaute Wasserpumpe vorhanden ist. Hier sind einige Beispiele wie Sie Ihren Quellstein richtig in Szene setzten können:
 
  • Zwischen Blumenbeeten wirken Quellsteine besonders beruhigend.
  • Im Vorgarten sieht der Quellstein besonders einzigartig aus und erweckt die Aufmerksamkeit der vorbeigehenden Besucher. Das kann Ihrem Haus zusätzlich eine besonders angenehme Atmosphäre verleihen. 
  • Auch in der Mitte eines Teiches bekommt der Quellsteine die verdiente Aufmerksamkeit. 
Quellsteine mit einem integriertem Wasserbecken und Pumpe können sogar den Wintergarten und den Balkon eine ganz neue Atmosphäre verleihen. Sogar im Wohnbereich lässt sich ein Quellstein wunderbar integrieren. 

So pflegen Sie Ihre Quellsteine richtig

Obwohl die Quellsteine sehr pflegeleicht sind, kann sich im Laufe der Zeit Staub oder andere Verschmutzungen wie etwa Kalkränder durch zu kalkhaltiges Wasser absetzen. Je nach Standort und der Sonneneinstrahlung können sich kleine Algen im Brunnenbecken des Quellsteins bilden. 
Um schlimme Verschmutzung Ihres Quellsteins vorzubeugen, sollten Sie in regelmäßigen Abständen von 1 bis 3 Monaten Ihren Quellstein mit den richtigen Mitteln reinigen. Mit einer groben Bürste und herkömmlichen Wasser beispielsweise lässt sich ein Quellstein wunderbar reinigen. Solle Ihnen das trotzdem nicht genügen, ist es sinnvoll sich ein gutes Pflegemittel anzuschaffen. Gerne beraten wir Sie welche Reinigungsmittel für Ihren Stein geeignet sind. Absehen sollten Sie jedoch von dem Einsatz herkömmlicher Haushaltsmitteln oder Essig. Diese Mittel können nämlich den Kalkgehalt des Steines angreifen und der Glanz Ihres Steines kann verloren gehen.  

Unser Profi-Tipp: Falls sie einen Hochdruckreiniger haben, können Sie damit Ihren Quellstein vorsichtig abspritzen, dass erleichtert Ihnen die Reinigung.